Mittwoch, 23. Februar 2011

Ich bin zurück ! – I’m back !

Die Tage in meiner Ausbildung “Fit in Filz” bei Wollknoll habe ich sehr genossen. Viele Wollarten von Schafen mit schönen Namen
 sind mir durch die Hände gekommen.
Ich habe sogar bis tief in die Nacht hinein gefilzt!
I've really enjoyed the days of my training, "Fit in Felt" at Wollknoll.
Many types of wool of sheeps with beautiful 
names have gone through my hands. I even felted late into the night! 


Fortan kann ich nicht mehr die Schafe nur streicheln wenn ich vorbei komme; ich muss jetzt auch unbedingt etwas von ihrer Bekleidung zur Erforschung mitnehmenUnsere erste Filzarbeit sind Sitzkissen, gefilzt aus Wolle mit Wasser aber ohne Seife. Das ist sehr schwere Arbeit! 
From now on I can't just pat the sheeps that I'm coming over; I must now also take some of their clothes for research! Our first felted works are cushions,  felted of wool with water but without soap.This is very hard work!!







Zwischendurch gab es einen Rundgang durch die Karderei, Mit grossen schweren Maschinen wird die Wolle in feinen Schichten verwandelt, in Vlies oder Band. Und überall liegt und wirbelt Wolle herum. 











In between there was a tour around the cardroom. With large heavy equipment, the wool is being processed into thin layers, fleece or band. Everywhere wool is swirling and laying around.


 Sogar das Radio hat sich in Wolle gekleidet!
Even the radio is dressed in wool! 











Und dann der Laden … o la la! Schau doch mal auf die Tüte neben meinem Wagen! Und vielleicht glaubst du es nicht 
aber den ganzen Kram habe ich heim gebracht.
And then the shop... o la la! Take a look at the bag next to my car! And maybe you don’t believe it but all of it I've taken home.


Sonntag, 13. Februar 2011

Nach Bergen, Schnee und Sonne – After mountains, snow and sun


Nachdem ich während einer Woche die Bergen mit Schnee, die Sonne, Hüttekaffee und viele kreativen Ideen genossen habe, ist es jetzt Zeit 
abzureisen zu meiner Filzausbildung bei Wollknoll in Deutschland.
Hurra, sechs Tage lang nur Filzen!

After a week to enjoy mountains with snow, the sun, Hüttekaffee 
and a lot of creative ideas, 
the time has come to travel to Wollknoll in Germany, 
for my felting study days.
Hurray, six days long of felting!

Mittwoch, 9. Februar 2011

Sonne, ich komme!!! Sun, here I come !!!



Die schönen Farben vom Indischen Ozean faszinieren mich noch immer. Bei dieser Tasche habe ich mich inspirieren lassen von der Atmosphäre unter der Wasseroberfläche des warmen tropischen Wassers; die vielen Farben Blau und Türkis, die Bewegung im Wasser von grünen Pflanzen und Wesen. In der Gestaltung der Tasche kannst du die Bewegung des Wassers sehen. Und weil ich immer neue Sachen ausprobieren will, habe ich dieses Mal
in der Tasche ein Innen-Fach gefilzt.

The beautiful colours of the Indian Ocean are still fascinating me. On felting this bag I let myself inspire by the atmosphere below the surface of the warm tropical water and the many colours of blue and turquoise, the movement in the water by the green plants and creatures. In the design of the bag you can see the movement of the water.
 And because I always want to try out new things, this time I’ve felted in the bag an inner compartment.





















Sonntag, 6. Februar 2011

Eine weise Brücke - A Bridge of Wisdom


Seite aus C.G. Jungs Rotem Buch



"Der Weg des Lebens windet sich der Schlange gleich von rechts nach links und von links nach rechts, von Denken zu Lust und von Lust zu Denken. Also ist die Schlange… eine weise Brücke."
Carl G. Jung

"The way of life winds the snake from right to the left and from left to the right, from thinking to delight and from delight to thinking. So is the snake ...a bridge of wisdom."
Carl G. Jung







Gerne möchte ich meine Zuschauer und Leser auf eine schöne und interessante Ausstellung “Das Rote Buch” von Carl G..Jung im Rietberg Museum aufmerksam machen. Diese Ausstellung ist bis am 20. März 2011 zu besichtigen.

I would like to make my viewers and readers aware of a beautiful and interesting exhibition “The Red Book” by Carl G.Jung at the Rietberg Museum in Switzerland. This exhibition can be visited until  March 20th, 2011.


Zweifel und Sinnsuche quälten den Schweizer Tiefenpsychologen Carl Gustav Jung (1875–1961) in seiner Lebensmitte. In dieser Zeit schuf er das Rote Buch, in dem er seine Träume und Visionen aufzeichnete. Aus seiner intensiven Selbsterforschung entwickelte Jung später seine bekannten Theorien.  Während der Zusammenstellung dieses Buches machte er verschiedenen Reisen, darunter Besuche an die Pueblo-Indianer in New Mexiko, die Oasen-Städte in Nordafrika und die ostafrikanische Savanne. Im Jahre 2009 wurde das rätselhafte Werk erstmals in den USA,  nun erstmals in Europa gezeigt.


In the midst of his life, the Swiss analytical psychologist Carl Gustav Jung (1875 –1961) went through a period of personal and spiritual turmoil. At that time he started to work on The Red Book, in which he recorded his dreams and visions, and this intensive self-exploration led him to develop his most important theories. While assembling The Red Book he went on a number of journeys, which included visits to the home of the Pueblo Indians in New Mexico, the oasis towns of North Africa, and the East African savanna. In 2009 this remarkable and mysterious work was finally displayed to the public in New York. Now it is being shown in Europe for the first time.

Samstag, 5. Februar 2011

Die Stimmbänder GmbH Auftritte


Möchtest du mal etwas anders erleben?
Liebst du Musik?
Liebst du Schwung?
Liebst du Tanz?
Nein?
Probier mal aus!

Eine schöne Samstagabend mit viel Schwung, Spirit, Musik, Tanz, feine Kuchen und etwas Gutes zum Trinken!
Samstag 5. Februar 2011 in Zürich

Donnerstag, 3. Februar 2011

Filz Blumen - Felted Flowers


Ich liebe die Blumen,
ich liebe die Steine.
Ich liebe es schöne und nette Sachen
zusammen zu bringen.
Dieses Paar wurde an einer Hochzeit
dem Brautpaar geschenkt.
I love the flowers, I love the stones.
I like to bring beautiful
and nice things together.
This couple was given
to a wedding couple on their 
wedding.










Neun Monate später ist eine Dritte dazu gekommen!

After nine months the third one has joined them!

Mittwoch, 2. Februar 2011

Seestern – Starfish

Auf meiner Reise durch Indonesien bin ich über die Flores See zu einer kleinen Insel gefahren. 
Die kleine Insel, wo ich ein paar Tage verbracht habe, heisst „Kanawa“. 
Auf dieser Insel gibt es nur wenige „Bungalows“,
sehr viel Stille, viele Vögel, viel Meeresleben und schöne Sonnenuntergänge.
Das Meereswasser war so klar, dass dieser Seestern und der Tintenfisch 
ab dem Bootssteg fotografiert werden konnten.
On my journey through Indonesia, I’ve sailed on the Flores Sea to a small island. 
This island is  called “Kanawa”, and I spent a couple of days there. On Kanawa there are only a few “bungalows”, a lot of silence, birds, a lot of livings in the sea and beautiful sunsets. The sea water was so clear that this starfish and squid could be photographed from the footbridge.
Links der  Seestern, Rechts der Tintenfish – On the left the Seastar, on the right the squid
Der Steg auf Kanawa - The footbridge of Kanawa