Donnerstag, 29. März 2012

Muscheln - Shells - Schelpen !

Nach der "Koffermärtli" ist die Zeit gekommen, mein Atelier und meine Wohnung mal ganz richtig aufzuräumen und zu putzen. Leider gibt es noch viele Sachen wofür ich doch wieder keinen freien Platz finden kann. Aber jedenfalls kann ich wieder anfangen mit meiner kreativen Arbeit. Aber fange ich an mit Wolle färben oder endlich mal mit einer meiner wunderschönen Stoffen die ich aus Kuala Lumpur mitgenommen habe? Zuerst dann eine neue Post von einer meiner schönen Hüte, die darauf warten, gemacht.




Es gibt Muscheln aus Portugal, es gibt Ansichtskarten von die wunderschönen Arbeite von Antonio Gaudì aus Barcelona, es gibt schöne Merinowolle und  fasern von Ramie, Bambus und Tussahseide. Das alles zusammen bekommt ein gutes Ziel. Ein Muschelhut!
There are shells from Portugal, there are cards of the beautiful work of Antonio Gaudì from Barcelona, there is nice merino wool and there are fiber of ramie, bamboo and tussah silk. That all together become a very good object. A shell hat!
Er zijn schelpen uit Portugal, er zijn anzichtkaarten van het prachtige werk van Antonio Gaudì uit Barcelona,  er is mooie merinowol en er zijn vezels van ramie, bamboe en tussahzijde. Dat alles krijgt een goede bestemming. Een schelphoed!

Kommentare:

  1. Ich mache diese Woche gar nix, nur aufräumen, ist auch mal nötig.
    Liebe Grüsse, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. ich hoffe das deinen Schranken reichen ;-)
    Hadiah

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Hadiah
    Ich liebe deine Muschelinspiration. Bei mir zu Hause liegen in jeden Raum ein paar, in schönen Schälchen oder einfach so hingelegt. Sie stillen meine Sehnsucht nach dem Meer. Bin gespannt auf mehr!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch gestern mal in meiner Werkstätte etwas Ordnung gemacht. Kleine Wollreste zu brauchbaren Batts zusammenkardiert. So macht dann das Arbeiten wieder mehr Spaß. Dein Hut schaut sehr lustig aus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen